Palliativ-Pflege

Der Mensch kann nur Mensch werden, wenn nach seiner Geburt Menschen da sind, für ihn, mit ihm. Er kann sich aus seinem Leben als Mensch nur verabschieden, wenn er in seinem sterben nicht allein ist, sondern jemand da ist, für ihn, mit ihm.
(Heinrich Pera)

Palliativ ( lat. = Mantel), die Beschwerden einer Krankheit lindern, aber nicht die Ursache bekämpfen Care (engl.= sich kümmern), pflegen.

In der Palliativ-Pflege geht es darum, Menschen mit unheilbaren, der kurativen Medizin nicht zugänglichen und weit fortgeschrittenen Erkrankung, in ihrer letzten Lebensphase optimal zu betreuen, zu beraten und zu begleiten.

Unsere Betreuung richtet sich nicht nur an Menschen mit krebsartigen Erkrankungen, sondern auch an jene, die von anderen unheilbaren Erkrankungen betroffen sind und dies unabhängig von ihrem Alter.

Zu unseren Zielen gehört es, die Lebensqualität für unsere Patienten und ihre Angehörigen soweit wie möglich zu verbessern und zu erhalten. Wir versuchen auf Krankheitssymptome, wie z.B. Schmerzen oder andere physische, psychische und soziale Probleme lindernd einzugehen. Aus diesem Grund arbeiten wir eng mit Ärzten, Therapeuten, Seelsorgern und dem Hospizdienst zusammen. So möchten wir unsere Patienten unterstützen, so lange wie möglich ein aktives Leben in ihrer gewohnten Umgebung zu führen. Natürlich stehen dabei die Betroffenen und ihre Angehörigen im Mittelpunkt unseres Bemühens.

Für Ihre Fragen rund um die Palliativ-Pflege stehen wir Ihnen unter Tel. +49 (0) 56 74 92 27 02 oder per E-Mail gerne zur Verfügung.